Kanalfest 2016: Gelebte Demokratie!

img-20160920-wa0003Mit mehr als 40 engagierten Initiativen und Vereinen setzte das traditionelle Kanalfest ein deutliches Zeichen für demokratische Vielfalt. Unter dem Motto „Demokratie leben!“ kamen am 10.09.2016 Akteure, MultiplikatorInnen und VertreterInnen aus Politik gemeinsam mit der Zivilgesellschaft zusammen, um das im Rahmen des Bundesprojektes geförderte Fest als Plattform der gelebten Demokratie in Wanne zu nutzen. Bereichert wurde das bunte Beisammensein nicht nur durch die gut 2300 BesucherInnen, die sich an den Ständen über die jeweiligen Angebote informieren, austauschen und dabei schmackhaft versorgen konnten. Die Festivität wurde von Thomas Heppener, Leiter des Referats „Demokratie und Vielfalt“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, eröffnet. Dabei betonte er, dass sich die Menschen vor Ort mit diesem Fest für demokratische Grundwerte sowie religiöse und weltanschauliche Toleranz einsetzen und sich entschieden gegen die Ungleichwertigkeit von Menschen positionieren. Das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ hat sich die nachhaltige Stärkung dieser Strukturen zum Ziel gesetzt. Gemeinsam mit dem Programmberater für das Fördergebiet Wanne Herrn Prunzel aus dem Bafza (Bundesamt für zivilgesellschaftliche Aufgaben und Familie) wurden die einzelnen Stände und Aktionen der Akteure besichtigt.
Die demokratischen Ziele wurden seitens jeder teilnehmenden Organisation individuell plakativ dargestellt. Das Kanalfest bot darüber hinaus für viele Einzelprojekte die Möglichkeit, die in 2016 im Rahmen des Bundesprogramms bewilligt wurden, ihre Ergebnisse auf der Bühne darzustellen.

img-20160920-wa0000 img-20160920-wa0001

img-20160920-wa0009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.