„Die Geister, die ich rief…!“ – KoFa startet gemeinsam mit dem Stadtteilzentrum Pluto die Aktion „Demokratie im Internet!“

Angeregt durch das Engagement der Jugendlichen des Jugendforums, wurde im Stadtteilzentrum Pluto die Veranstaltungsreihe „Die Geister, die ich rief…!“ ins Leben gerufen. Ziel des Projekts ist es, Jugendliche für das Thema Demokratie im Internet zu sensibilisieren. Dazu gehören u.a. die Auseinandersetzung mit den Themen wie Umgang mit sozialen Medien (Facebook, Twitter, Instagramm) wie auch die Spurensuche im Internet zu den Themen Demokratie und Rechtsextremismus. Besonderes Augenmerk gilt der sogenannten HateSpeech Debatte, die außerordentlich Jugendliche betrifft. Gerade junge Menschen definieren sich, ihre Persönlichkeit, ihre Interessen und ihre Haltung auf den unterschiedlichen Plattformen im Internet. Das Projekt soll hier ansetzen und Jugendliche darin stärken einen bewussten Umgang miteinander im Internet zu praktizieren. Scheinbare Anonymitäten sollen unter pädagogisch-fachlicher Begleitung enttarnt werden und Jugendliche für einen respektvollen Umgang gewonnen werden.
Die Veranstaltung findet seit dem 18.11.2016 im Rahmen der offenen Kinder- und Jugendarbeit jeden Dienstag und Freitag von 18.00 – 19.30 Uhr im Stadtteilzentrum Pluto statt. Die fachliche Begleitung obliegt dem pädagogischen Team der Einrichtung. Ansprechpartner ist Holger Höhner-Mertmann (02325/655657).
In 2017 soll die Veranstaltung fortgesetzt werden. Ein Schwerpunkt, welcher sich in der Arbeit mit den Jugendlichen ergeben hat, ist der Einsatz für die Einrichtung eines kostenlosen WiFi Internetzugangs im Stadtteilzentrum Pluto. Für die Umsetzung dieses von den Jugendlichen formulierten Bedarfs sollen die Möglichkeiten des Jugendforums aktiv genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.