*Demokratiekonferenz mit Liebe!*

Mit einem neuen Format, einem künstlerischen Einstieg und themenbezogener Moderation konnte die Demokratiekonferenz am 04. Oktober eine lebendige Plattform für den Austausch bieten. Pottfcition hat mit ihrem Stück „Was ist Liebe?“ dazu beigetragen, dass die Themen „Was brauchen wir für die Demokratie?“, „Wie können wir demokratisches Miteinander wirklich erleben?“ und „Wer kann uns dabei unterstützen, Ideen umsetzen zu können?“ von Beginn an im Raum standen. Das Stück ermöglichte einen Austausch auf Basis einer konstruierten Sprache, welche ebenfalls die Besucher*innen in den Bann gezogen hat. Die Diskussion im Anschluss unterstrich, wie liebens- und lebenswert das Miteinander bereist mit kleinen, einfachen Schritten sein kann. Raum zum Austausch fand auf der Demokratiekonferenz auch das Jugendforum, welches über die Teilnahme an unterschiedlichen Gremien und Aktionen berichtete. „Wir brauchen einen starken Rücken, damit wir uns trauen“, war die Quintessenz der Vorstellungsrunde der Jugendlichen, die Coach Andrea Müller, der äußerst eloquent durch den Abend moderiert hat, dem Begleitausschuss und allen Multiplikator*innen als Zukunftsauftrag mitgegeben hat. Wie stark die Akteur*innen sich für die Themen des Fördergebietes machen wollen, konnte schließlich auch an den vielfältigen Projektförderungen deutlich werden, die im Rahmen von Demokratie leben! in 2017 stattfinden. Projektträger konnten selber über ihre Maßnahmen berichten, Fragen beantworten und weitere Netzwerke aufbauen! Für 2018 konnten weitere Herausforderungen benannt und notwendige Schritte kommuniziert werden. Die Partnerschaft für Demokratie freut sich auf die gemeinsame Umsetzung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.